Erbrecht


Anwalt für Erbrecht - Hamburg

 

Das Erbrecht regelt die gesetzliche und gewillkürte Erbfolge und das Pflichtteilsrecht. Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Tätigkeit im Bereich des Erbrechts ist die Gestaltung von Testamenten und die Regelung der sogenannten vorweggenommenen Erbfolge unter Beachtung der erbschafts- und schenkungssteuerlichen Auswirkungen.

 

Testament Pflichtteil

 

Das gesetzliche Erbrecht und die daraus folgende gesetzliche Erbfolge sind nicht ganz einfach und können zu Überraschungen führen. Nur wer sich rechtzeitig über das gesetzliche Erb- und Pflichtteilsrecht informiert und vorsorgende Regelungen trifft, ist vor bösen Überraschungen sicher.

 

Lassen Sie sich daher rechtzeitig beraten.

 

Wir gestalten gemeinsam mit Ihnen Ihr Testament oder Ihren Erbvertrag, überprüfen Ihr bereits verfasstes Testament und setzten nach dem Todes des Erblassers Ihre gesetzlichen Erb- oder Pflichtteilsrecht für Sie durch. Wurden Sie in einem Testament oder Erbvertrag bedacht, sichern wir Ihre Ansprüche und vertreten Sie wenn nötig auch vor Gericht.

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, denn gerade im Erbrecht ist guter Rat nie zu teuer.

 

 

Europäische Erbrechtsverordnung

 

Dies gilt insbesondere für alle, die im Ausland leben und arbeiten oder dort ihren Ruhestand verbringen.

 

Ab dem 17.08.2015 gilt auch in der Bundesrepublik Deutschland die Europäische Erbrechtsverordnung, die zu erheblichen Änderungen im deutschen Erbrechts führen wird.

 

Gilt bis zum 16.08.2015 im deutschen Erbrecht der Grundsatz, dass ein deutscher Staatsangehöriger egal wo er lebt immer nach deutschem Erbrecht beerbt wird, gilt für alle Todesfälle die nach dem 17.08.2015 eintreten, dass ein im Ausland lebender Deutscher nach dem Recht des Staates beerbt wird in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. 

 

Arbeiten Sie im Ausland oder verbringen Sie Ihren Ruhestand außerhalb Deutschlands, so müssen Sie daher zukünftig davon ausgehen, dass die Frage, wer Ihr Erbe wird und nach welchen Regeln die Erbschaft abgewickelt wird, nicht mehr nach dem deutschen Recht sondern nach dem Recht des Staates beurteilt wird, in dem Sie zuletzt gelebt haben.

 

Dies kann zu erheblichen Nachteilen für Sie, Ihren Ehepartner oder Ihre Kinder führen.

 

Leben Sie außerhalb Deutschlands, so sollten Sie daher noch vor dem 17.08.2015 anwaltlichen Rat einholen und prüfen lassen, ob Ihr Testament auch zukünftig noch wirksam ist.

 

Wir beraten Sie als Anwalt für Erbrecht.