Vertragsprüfung


Für die Prüfung eines Vertragsentwurfs den Ihnen Ihr zukünftiger Vertragspartner vorlegt bieten wir Ihnen zwei unterschiedliche Abrechnungsmodelle an.


Wir können eine zeitbasierte Abrechnung vereinbaren oder eine Abrechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), bei der wir einen Gebührensatz von 2,0 und einen Mindestgegenstandswert vereinbaren.

 

Bei der zeitbasierten Abrechnung stellen wir pro Stunde € 200,-  sowie einer Kostenpauschale für Porto und Telekommunikation von einmalig

€ 20,- in Rechnung (zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Als Mindestgebühr fällt jedoch auch bei der zeitbasierten Abrechnung eine Gebühr in Höhe von 1,0 (nach dem RVG) auf den zu vereinbarenden Mindestgegenstandwert an.

 

Sollten Sie für die Prüfung Ihres Grundstückskaufvertrages oder Ihres Vertrages über An- oder Verkauf einer Eigentumswohnung unseren Service  Vertragscheck in Anspruch nehmen, werden wir Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten. Näheres finden Sie auf der Seite Vertragscheck.